Logo Peißnitzhaus
spacer
Peißnitzhaus e.V.
blaue punkte spacer
Verein zur Restaurierung und
dauerhaften Nutzung des Peißnitzhauses
Neuigkeiten vom Bau:
Angebote:
Der Peißnitzhaus e.V. PDF Drucken

Am 03.04.2003 gründete die Initiativgruppe Peißnitzhaus sowie interessierte Bürger der Stadt Halle (Saale) den "Förderverein zur Restaurierung und dauerhaften Nutzung des Kulturhauses Peißnitzinsel" (kurz: Peißnitzhaus e.V. - seit 2006 auch der einzige Vereinsname). Die Gründung fand bei einer öffentlichen Versammlung im Bauhof der Franckeschen Stiftungen Halle statt. Mit der Gründung zählte der Verein 18 ordentliche Mitglieder. Der Verein ist eingetragen in das Vereinsregister Halle (Saale) und besitzt Gemeinnützigkeitsstatus mit besonderer Förderungswürdigkeit. Seit 2005 ist er auch anerkannter freier Träger der Jugendhilfe.

Ziel des Vereines ist es, mit der Restaurierung des Peißnitzhauses einen Ort der generationsübergreifenden Begegnung und des Voneinanderlernens zu schaffen. Angepasst an die Historie des Gebäudes, die zentrale Lage in einem Landschaftsschutzgebiet sowie an die Räumlichkeiten soll ein breites Spektrum unterschiedlichster innovativer Angebote aus den Bereichen Umweltbildung, Kultur, erlebte Geschichte und bürgerschaftliches Engagement entstehen. Seit 2010 hat der Verein einen Nutzungsvertrag über 20 Jahre. Im selben Jahr begannen die Sanierungsarbeiten am Haus.

Wer uns unterstützen möchte, werde Mitglied oder Spende und trage somit zur Rettung des Peißnitzhauses bei.
Den Verein treffen: Jeden ersten Dienstag im Monat trifft sich der Verein um 19 Uhr  im im Gartenlokal oder Projektraum auf der Peißnitzinsel 4 am Peißnitzhaus. 
Die Satzung.

Kurze Portraits über aktuelle Mitmacher.

Weitere Informationen als Download:


Ein Film zur Arbeit des Vereins und seinen Zielen (5:36 min lang):