Logo Peißnitzhaus
spacer
Peißnitzhaus e.V.
blaue punkte spacer
Verein zur Restaurierung und
dauerhaften Nutzung des Peißnitzhauses
Neuigkeiten vom Bau:
Angebote:
Spende für das Peißnitzhaus PDF Drucken

Spendenkonten:
Saalesparkasse
Kontonr: 381314081
BLZ: 80053762

Volksbank Halle
Kontonr.: 2725517
BLZ: 800 937 84

Spenden mit Lastschrift, paypal, sofortüberweisung oder Kreditkarte.

Helfen per SMS. Kein Spendenbeleg möglich!

Spenden sie kostenlos durch Ihren online Einkauf (ohne Registrierung und kein Cent teurer): www.bildungsspender.de/peissnitzhaus

Unsere aktuelle Spendenkampagne: Eine Flügeltür für den Kultursaal.

Gerne können Sie eine Spendenquittung erhalten. Dazu geben Sie bitte im Überweisungstext ihren Namen und Adresse an. Für Spenden bis 200 Euro reicht dem Finanzamt ein Überweisungbeleg als Nachweis.

Wenn Sie für ein bestimmtes Projekt (z.B. "Umweltprojekte", "Dach", "Turm") spenden wollen, vermerken Sie dies bitte auch im Überweisungstext.

Wir danken.

Was machen wir mit den Spenden?

Im Jahre 2007 haben wir 5086,53 Euro Spenden erhalten. Diese flossen zum großen Teil in Baumaßnahmen (3020,51 Euro) und in Anschaffungen für unsere Schul- und Kitaprojekte (1033,56 Euro).

2008 bekamen wir 636,44 Euro Barspenden. Dazu kamen über 20.000 Euro Sachspenden (u.a. ein neues Dach für die Kolonnaden). Die Barmittel flossen in die Produktion unserer Lernsoftware (hauptsächlich gefördert durch die EU).

2009 erhielten wir 931,50 Euro Barspenden. Diese nutzten wir (zusammen mit Einnahmen aus der Gastronomie) für den Innenausbau des Langhauses.

2010 haben wir unsere erste Spendenaktion "Ein neues Dach fürs Peißnitzhaus" gestartet. Dabei haben wir 17.749,49 Euro bekommen. Davon haben wir 2.525,35 Euro für Baumaßnahmen und  2414,79 Euro für Öffentlichkeitsarbeit/ Verwaltung ausgegeben. Der Rest wurde für die Dachsanierung zurückgelegt.

2011 haben wir 36.209,10 Euro an Spenden eingenommen. Dabei wurden 10.000 Euro für die kostenfreie Abgabe der Lernsoftware an Schulen durch die Saalesparkasse gespendet. 16.000 Euro kamen von der Volksbank. Diese werden für die Geschossdeckensanierung zurückgelegt. 5565 Euro wurden für Baumaßnahmen ausgeben. Der Rest wurde für die Dachsanierung zurückgelegt.