Logo Peißnitzhaus
spacer
Peißnitzhaus e.V.
blaue punkte spacer
Verein zur Restaurierung und
dauerhaften Nutzung des Peißnitzhauses
Neuigkeiten vom Bau:
Angebote:
23
Sep
112 Gesellinnen und Gesellen bauen am Peißnitzhaus PDF Drucken

abschlussfoto quer2

Eine (Foto)geschichte der Sommerbaustelle 2018

Als im Dezember 2017 erstmals Kathrin, Jonas und Paul in ihrer schicken Kluft bei uns auftauchten, haben wir noch nicht geahnt, was für ein spannender und quirliger Sommer vor uns liegen würde. Aus dreizehn möglichen Projekten hatten sie sich dafür entschieden, die Sommerbaustelle der Handwerksgesellinnen und -gesellen bei uns am und im Peißnitzhaus durchzuführen. Denn einmal im Jahr unterstützen die Handwerkerinnen und Handwerker auf der Walz ein soziales Projekt (siehe Artikel im Peißnitzboten 2/2018 bzw. auf unserer Webseite).


heizhausDie Vorbereitungen nahmen schnell Fahrt auf. Bereits ab Mai war das Vorbereitungsteam ständig vor Ort und bekam wöchentlich Zuwachs. Am 21. Juli startete dann die große Sommerbaustelle mit fast 50 Teilnehmer_innen auf insgesamt sieben Baustellen am Peißnitzhaus. Geschaffen wurden die neue Turmtreppe mit neuem Turmboden und Ausstieg, ein Teil der Kolonnaden wurde saniert, zwei Räume im Obergeschoss des Hauses wurden ausgebaut sowie vier neue Türen dafür geschaffen. Eine neue Terasse mit Dach wurde gebaut, eine Fachwerkhütte auf Rädern und eine neue Sitzecke aus Stein und Holz. Außerdem wurde ein Teil der Steinbalustrade erneuert. In der vierten und letzten Woche waren dann 112 Menschen am Haus und in den externen Werkstätten unterwegs (siehe Abschlussfoto oben).

Es wurde aber nicht nur gebaut, sondern auch geschallert (gesungen), gefeiert und das eine oder andere Getränk an der Beiz (Bar) genossen. Diese hatte das Vorbereitungsteam selbst gebaut, genauso wie eine ganze Zeltstadt mit Schlafplätzen, ein Werkzeugmagazin in unserem Heizhaus (Foto oben) und eine Küche, welche die fleißigen Gesellinnen und Gesellen verpflegte. Auf dem Foto seht ihr einen Teil des Küchenteams.
kuechenteam panoramaBei der Sommerbaustelle haben uns viele Bürger_innen und Firmen mit Fachwissen, Material und Geräten unterstützt. Alle uns namentlich bekannten haben wir auf unserer Webseite veröffentlicht. Hier findet Ihr auch weitere Fotos und Texte zur Sommerbaustelle 2018. Fix bedankt allen Menschen, die sich bei uns zusammen fanden und tolle Dinge schufen. Viel Glück auf Eurer "Mathilda" (Reise auf der Straße) und viele tolle Erlebnisse.

kolonnaden gruppenfoto quer kolonnaden schnitzen

Die Kolonnaden
Schon seit 2006 nutzen wir die Kolonnaden und haben über die Jahre bestehende Teile restauriert. Jetzt haben die Gesellen viele fehlende Holzelemente neu erstellt und verbaut. Auch eine zweite Tür für das Wintercafé ist entstanden.

treppe werkstatt turm treppenhausDie Turmtreppe
2014 haben wir Spenden für eine neue Treppe zum Turm gesammelt. Jetzt wurde das Geld in dicke Eichen- und Buchendielen investiert. Dass die Treppe so handwerklich schön werden würde, haben wir uns damals nicht vorstellen können.

obergeschoss entkernen obergeschoss verputzenDie Räume im Obergeschoss
Im Obergeschoss haben die Gesell_innen zwei Räume komplett entkernt, neu verputzt und neue Fenster eingebaut. Auch vier Türen wurden neu gebaut. Zum Weiterbauen suchen wir noch Menschen, die Maurer- und Trockenbauarbeiten leisten können.

yoko aufbau yoko gruppenfotoDie "Yoko" (Sonnenterrasse)
Nach dem Hochwasser 2013 bauten wir erstmals eine Terrasse, unsere "Yoko". Jetzt haben die Gesell_innen diese neu gebaut und sie mit einem Dach auf Naturholzstämmen versehen. Ein wunderschöner Ort, auch für Einmietungen bis zu 40 Personen.

steinmetz terasse terasse stein setzenDie Steinbalustrade auf der Terrasse
Die Steinbalustrade auf der Terrasse hat durch Vandalismus und Hochwasser über die Jahre stark gelitten. Die Gesell_innen haben gemeinsam mit Fachfirmen aus der Region den kompletten Neubau eines Teilabschnittes mit erhaltenen und neuen Steinen geplant. Während der Sommerbaustelle konnte man dann feinstes Steinmetzhandwerk bestaunen.

sitzecke1 sitzecke waldbuehneDie Sitzecke an der Waldbühne
Am Rande unserer Waldbühne ist eine wunderschöne zweistufige Sitzecke mit Natursteinen und einer Sitzfläche aus Holz entstanden

fachwerkhuette geruestet fachwerkhuette bewegungDie Fachwerkhütte
Die Gesell_innen haben eine Fachwerkhütte in Leichtbauweise gebaut. Sie hat ein Falzdach und wunderschöne Verzierungen erhalten. Der Clou: die Hütte kann auf einen Anhänger gestellt und transportiert werden. Sie kommt zum ersten Mal auf dem Weihnachtsmarkt in Halle zum Einsatz

Mehr Fotos: Galerie-Sommerbaustelle 2018

Video mit den Ergebnissen: