Logo Peißnitzhaus
spacer
Peißnitzhaus e.V.
blaue punkte spacer
Verein zur Restaurierung und
dauerhaften Nutzung des Peißnitzhauses
Neuigkeiten vom Bau:
Angebote:

Kultur gibt es am Peißnitzhaus das ganze Jahr über. Von April bis September hauptsächlich im Freien. Konzerte, Puppentheater, Feste und mehr.
Hier finden Sie Vor- und Nachberichte. Alle Termine finden sie unter Veranstaltungen.
Selbst Künstler? Schreibt an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Tickets online kaufen.



Ostern 2019 auf der Insel PDF Drucken

osterfeuer 2017 3Am Samstagabend, den 20.04.2019 zünden wir das große Osterfeuer an, musikalisch untermalt von einer Jam-Session, zu der wie immer jeder Musiker willkommen ist.  Auch am Sonntag brennt das Feuer und glühen eure Sohlen. Denn: Damasch Kabasch bringen euch Balkan-Folk vom feinsten.

Für den Ostermontag haben wir wieder den Osterhasen überreden können, im Gelände um das Peißnitzhaus jede Menge Eier zu verstecken. Ob Eltern oder Kind, Oma oder Opa, Hund oder Katze, alle können ab 12 Uhr auf die Suche gehen. Diese findet bis 14:30 Uhr im Halbstundentakt statt. Ab 15 Uhr gibt es Basteleien und österliche Spiele. Während der Osterfeiertage fährt auch wieder der Peißnitzexpress.

 
Neues im Winter 2018/19 am Peißnitzhaus PDF Drucken

Märchenlesungen, Bücher-Café und Knüppelkuchen

märchen am kaminNach unserem Herbstfeuerfest (27.10.18) startet das Peißnitzhaus mit euch in die Wintersaison. Und was wäre der Winter ohne unsere lieb gewordenen Traditionen? Ab November brennen für euch wieder jedes Wochenende die Feuerschalen über denen ihr Knüppelkuchen backen -oder euch einfach nur wärmen könnt. Außerdem haben wir wieder unsere Märchenlesungen für euch. Diese finden in diesem Winter ab November jeden Samstag um 13 Uhr statt. Neu ist ab November das Bücher-Café: immer mittwochs ab 11 Uhr könnt ihr Bücher tauschen. Bringt eure gelesenen Schätze mit zu uns und tauscht sie gegen neue mit anderen Interessierten. Das Jahr beschließen wir traditionell mit unserem Adventsfest am zweiten Advent und der Taschenlampenwanderung am 29. Dezember. Ab Januar gibt es wieder unsere Märchennachmittage. Wir freuen uns auf euren Besuch!

 
Inspiration und Vorbild – Das Rudolstadt Festival PDF Drucken

 

Weiterlesen...
 
Fête de la musique am 21. Juni 2018 in Halle an der Saale PDF Drucken

fete baumDie Fête de la musique, welche 1982 in Frankreich ins Leben gerufen wurde, findet mittlerweile am 21. Juni in mehr als 700 Städten auf der ganzen Welt statt.
Der Peißnitzhaus e.V.  organisiert die Fête in Halle mit dem Ziel, das Miteinander unter den Vereinen, Initiativen und freien Veranstaltern zu verbessern. In Zusammenarbeit dieser Partner werden mehrere große und kleine Bühnen auf der Peißnitzinsel und in der Stadt bespielt. Neben Konzerten regionaler Bands gibt es auch ein Kinder- und Kulturprogramm.

www.fete-halle.de

 
Festival sucht Unterstützer PDF Drucken

Helfer gesucht Festival-Seite001

 
Neue Film-und Konzertreihe am Peißnitzhaus ab März 2018 PDF Drucken

Filmreihe "Nischenkino"

Ende März fängt eine neue Reihe von Filmvorführungen von Hallensern für Hallenser an. Immer freitags um 20 Uhr zeigen wir vier Wochen hintereinander je einen Film des hallenser Filmemachers AKA-TONGMAN (Toralf Friesecke), welche alle in Halle gedreht wurden. "Akkordarbeit" beschäftigt sich mit freischaffenden halleschen Musikern. Im Film "Unter dem Schutz des schwarzen Drachen" wird der hallesche Wanderzirkus Kala Shejtan begleitet. 4 Jahre nach der Auflösung des Zirkusses wird in "Ohne den Schutz des schwarzen Drachen" gefragt, was aus den ehemaligen Mitgliedern geworden ist. Das Maß möglicher Selbstbestimmung auszuloten, den öffentlichen Raum zurückzuerobern, sich wieder auf die eigene Natur zu besinnen – davon handelt der Film "Ende im Gelände".

Das Nachwuchsdings

Ab März wird es die neue Konzertreihe "Das Nachwuchsdings" geben. In der Reihe bekommen junge Musiker aus Halle und Umgebung die Chance, erste Auftrittserfahrungen auf einer richtigen Bühne zu machen. Sie werden dabei von professionellen Veranstaltungstechnikern und Veranstaltern unterstützt und bekommen Ratschläge und eine kleine Gage. Pro Abend werden drei Solisten oder Bands jeweils 30 Minuten auftreten. Stilistisch gibt es keine Grenzen. So können Singer Songwriter genauso auftreten wie klassische Ensembles, Jazzmusiker und Rocker. Der Eintrittspreis ist mit 3,00 Euro sehr besucherfreundlich. Gerne können Gäste die jungen Musiker noch mit einer zusätzlichen Spende unterstützen.

 
Seite 1 von 18