Kultursommertage 2013 am Peißnitzhaus Drucken

Wir beginnen 2013 früher am Tag. Zukünftig finden unsere Sonntagskonzerte um 11 Uhr statt. Frühstücken oder Mittagessen zu Musik von Klassik über Folk bis Pop, von Solist bis Orchester. Man nennt es auch Matinee. Eröffnen werden diese Reihe am 12. Mai die Halleschen Saiten, ein klassisches Gitarrenensemble. Am 9. Juni besucht uns dann das Kammerorchester der MLU und den Abschluss macht am 29. September wieder das Jugend-Blasorchester Halle.

Puppentheater

Puppentheater-Friedhart Faltin-Drei kleine SchweinchenDie Puppen kommen von Mai bis September (fast) jeden Samstag um 16:30 Uhr. Das Neue: Sie spielen auf unsere Waldbühne (westlich vom Haus). Dort ist es ruhiger und wir haben mehr Platz. Hier kann die ganze Familie auf der Picknickdecke sitzen. Über der Bühne und einem Teil der Zuschauerplätze ist ein mobiles Dach, so dass auch bei Regenschauern die Puppen tanzen können. Besonders freuen wir uns, dass dieses Jahr Frieder Simon, ein Klassiker des halleschen Puppentheaters, einige seiner Kinderstücke aufführt.

Familiennachmittage 2013

Die Familiennachmittage werden vielfältiger. So feiern wir am 7. Juli ein Bienenfest zum Tag der deutschen Imkerei und am 11. August ein japanisches Fest und die Reise in die Mongolei. Aber auch das Apfelfest, das Indianerfest das Herbstfeuerfest sind wieder dabei. Und auch die Schafe besuchen uns wieder im Juli.

Höhepunkte Mai bis Juni

Energiefest1Im Juni haben wir gleich am ersten Wochenende zwei Feste für die ganze Familie. Am Samstag den 1. Juni feiern wir zum Kindertag das Energiefest gemeinsam mit der Energiegemeinschaft Halle. Mit dabei die Gemüseolympiade, das Wiki-Wiki und die Druckwerkstatt der AWO. Am Sonntag begehen wir 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft mit dem Frankreich & HALLEmagne-Fest. Hier gibt es Musik, Information und Speisen rund um unseren großen Nachbarn im Westen. Am 23. Juni heißt es dann "Peißnitz! Wir singen". Mit dem Verein Deutsche Sprache laden wir zum gemeinsamen Singen ein. Unter der Leitung des halleschen Musiklehrers Dr. Gottfried Baier reicht das Repertoire von "Alle Vögel sind schon da" über "Hey, Pippi Langstrumpf" und "Morning Has Broken" bis "Kein schöner Land".

Eine andere Gesellschaft ist möglich

anzeige taakKultur ist nicht nur Musik und Theater, es ist auch Kunst, Philosophie, Essen und unsere Art des Zusammenlebens. Und, so freuen wir uns nach den Heldentagen im letzten Jahr, vom 21. bis zum 28. Mai die TAAK - Deutschlands erste Tauschakademie - zu Gast zu haben. Wir selbst präsentieren uns beim ersten deutschen Entwicklungstag am 25. Mai auf dem Marktplatz. Im August geht es beim veganen Sommerfest auch um die Zukunft unserer Ernährung. Und auch die Kunstpioniere sind vom Mai bis Oktober wieder jeden zweiten Sonntag mit ihren Ständen vor Ort.