Logo Peißnitzhaus
spacer
Peißnitzhaus e.V.
blaue punkte spacer
Verein zur Restaurierung und
dauerhaften Nutzung des Peißnitzhauses
Neuigkeiten vom Bau:
Angebote:

Bürger der Stadt Halle (Saale) gründeten 2003 den "Peißnitzhaus e.V." Der Verein saniert seit 2010 mit Hilfe seiner Partner und Sponsoren das 1892 erbaute Schlößchen auf Halles grüner Insel und erfüllt es Stück für Stück mit Leben. Ziel ist es, einen Ort der generationsübergreifenden Begegnung und des Voneinanderlernens zu schaffen.

Mehr zum Verein Mehr zur Genossenschaft Mehr zum Haus
 
Peissnitzhaus auf dem Weihnachtsmarkt mit einmaligen Stand PDF Drucken

weihnachtsmarkt2018 panoramaDas Peissnitzhaus ist mit seiner nagelneuen Fachwerkhütte am Boulevard vor der Ulrichkirche mit dabei. Es ist durch die bequemen Palettensessel und die Feuerschalen nicht nur der kuschligste - sondern wahrscheinlich auch der höchste Ausschankort für Glühwein und Kinderpunsch auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt. Denn: eine rustikale Treppe führt hoch hinauf zu den freundlichen Servicekräften. Zur Eröffnung am Dienstag den 27. November und bestimmt auch öfter mit musikalischer Untermalung von Straßenmusikanten Alfred nebst Vierbeiner...
Schauen Sie vorbei und genießen den einmaligen Ort mit der Konzerthalle im Hintergrund.

 
Eine Spitze für das Peißnitzhaus - jetzt spenden PDF Drucken

PK 34  Haus der Jungen Pioniere Bildseite 1958 Zeller turmhaube

Unsere Spendenaktion 2017/18

Die Verzögerungen bei der Planung und Umsetzung der Dachsanierung bringen es mit sich, dass wir die Spendenaktion für eine neue Turmspitze fortsetzen. Bereits 14.000 Euro der benötigten 25.000 Euro wurden durch viele Bürger_innen und Firmen gespendet, um dieses Kunstwerk des Schmiedehandwerkes wieder zu errichten. Allen namentlichen Spender werden wir auf einer Spendentafel danken. Diese Tafel wird später im Aufgang zum Turm hängen.
Ihm Rahmen der Dachsanierung im Jahr 2019 werden wir dem Turm des Peißnitzhauses wieder eine Spitze geben. Dieses Kunstwerk der Schmiedekunst war im Original 6 Meter hoch. Es wurde wahrscheinlich Anfang der 90er Jahre demontiert. Auf der Basis alter Fotos haben däschler-architekten eine Zeichnung erstellt (rechte Seite).

Verhelfen Sie dem Peißnitzschloss zu einer neuen Turmspitze!

Spenden Sie und lassen Sie uns gemeinsam die Vision wahr werden: ein Haus für Kinder und Familien mit einer integrativen Gastronomie, Übernachtungsmöglichkeiten und einer Spiel- und Erlebniswelt.

jetzt spenden...
 
112 Gesellinnen und Gesellen bauen am Peißnitzhaus PDF Drucken

abschlussfoto quer2

Eine (Foto)geschichte der Sommerbaustelle 2018

Als im Dezember 2017 erstmals Kathrin, Jonas und Paul in ihrer schicken Kluft bei uns auftauchten, haben wir noch nicht geahnt, was für ein spannender und quirliger Sommer vor uns liegen würde. Aus dreizehn möglichen Projekten hatten sie sich dafür entschieden, die Sommerbaustelle der Handwerksgesellinnen und -gesellen bei uns am und im Peißnitzhaus durchzuführen. Denn einmal im Jahr unterstützen die Handwerkerinnen und Handwerker auf der Walz ein soziales Projekt (siehe Artikel im Peißnitzboten 2/2018 bzw. auf unserer Webseite).

Weiterlesen...
 
Peißnitzbote Oktober-Dezember 2018 - 100 Gesell_innen bauen PDF Drucken

bote oktober2018-Seite001

Der Peißnitzbote für Oktober-Dezember 2018 ist fertig und liegt ab Anfang Oktober am Haus aus. Er wird auch durch unseren Partner MZZ und Kulturfalter verteilt. Ab sofort erscheint der Peißnitzbote im Dreimonats-Rythmus

Titel: 100 Gesellen und Gesellinnen bauen; Inhalt: Winterangebote 2018/19, Spendenaktion 2018

Sie können hier den Boten kostenfrei abbonieren!
Haben Sie Anregungen, Fotos oder Wünsche? Bitte anrufen: 0345-2394666, mailen: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

zur Onlineausgabe: